Wir über uns

 

Maik

Mit bürgerlichem Namen Maik, aber unter den Motorradfreunden nur der „roadrunner“. Das stammt wohl noch aus meinen wilden Zeiten, als es mit jedem Moped ein paar PS mehr sein mußten. 🙂 Viel gibt es nicht über mich zu erzählen. Zu den Hobbys zählt natürlich das Motorrad und die damit verbundenen Reisen. Am liebsten natürlich Fernreisen. Und noch lieber mit Gina zusammen, womit wir beim nächsten Hobby wären. 🙂

Dieses Hobby ist meinem Roadrunner leider zum Verhängnis geworden und er ist durch einen sehr tragischen Wildunfall ums Leben gekommen. Er hatte keine Chance, der kapitale Hirsch ist seitlich in ihn gelaufen…bei etwa 350 – 400 kg Lebendgewicht hatte mein Mann keinerlei Chance. Die Verletzungen waren zu schwer… … …

Gina

Geboren wurde ich als Regina-Angela, genannt werde ich aber eigentlich nur noch Gina. Alle anderen Spitznamen erspare ich mir und Euch an dieser Stelle. 🙂 Mein Familienstand ist seit dem 19. Januar 2012, 11:00 Uhr New Zealand-Time, verheiratet, mit Fangeisen!!!…nach 19 Jahren „wilder Ehe“!  😉 Zu meinen Hobby`s zählen – außer dem „roadrunner“ – Motorradfahren, Mountainbiken, Geocachen und Reisen.

Am 12. August 2017 hat das Schicksal gnadenlos zugeschlagen und mir meinen Lebensmittelpunkt genommen. Der Mann, mit dem ich gemeinsam alt werden wollte, ist auf ganz schreckliche Weise aus meinem Leben gerissen worden. Das Unfassbare verstehen werde ich nie. Aber man muss lernen, mit dem Schicksal zu leben und einen neuen Weg zu finden. Das versuche ich, jeden Tag im Sinne von meinem Roadrunner zu machen. Danke für die schöne Zeit, die ich mit Dir verbringen durfte…es waren immerhin fast 25 Jahre! Die Erinnerung kann mir niemand nehmen.

Werbeanzeigen